Viersener Grüne erinnern an den Abschluss des Pariser Übereinkommens zum Klimaschutz am 12. Dezember 2015

Am 12. Dezember vor genau fünf Jahren, haben 195 Vertragsparteien der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen auf der 21. UN-Klimakonferenz (COP 21) in Paris ein Übereinkommen verabschiedet, das die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C im Vergleich zu Referenzwert des vorindustriellen Zeitalters zum Ziel hat. Daran erinnern anlässlich seines nun fünfjährigen Bestehens die Viersener Grünen. Der multilaterale Vertrag löste das Kyoto-Protokoll aus dem Jahr 1997 ab und trat am 4. November 2016 in Kraft. Um das 2-Grad-Ziel erreichen zu können, muss die internationale Staatengemeinschaft den Ausstoß von Treibhausgaben in den Jahren zwischen 2045 und 2060 auf null zurückfahren. Internationale Experten – zum Beispiel des Potsdam Instituts für Klimaforschung (PIK) – sind sich einig, dass dieses Ziel nur noch unter großen Anstrengungen zu erreichen ist.

Maja Roth-Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Viersener Stadtrat sieht die Kommunen in einer besonderen Verantwortung, damit das Klimaschutzziel des Pariser Abkommens erreicht wird: “Eine Stadtverwaltung ist Vorbild, Planungsträgerin, Eigentümerin, Versorgerin und größte öffentliche Auftraggeberin vor Ort. Was eine Kommune für den Klimaschutz erreicht, ist zwar nicht immer unmittelbar sichtbar, aber im Verbund mit anderen Städten und Gemeinden weltweit ein zentraler Baustein der globalen Klimapolitik. Wir sind dem drohenden Klimawandel nicht hilflos ausgeliefert, können aber nur gemeinsam etwas erreichen! ‚Think global – Act local!‘ – dieser Spruch aus den 1970er Jahren ist heute aktueller denn je.“

Um den Klimaschutz in Viersen voranzubringen, haben die Grünen in der vergangenen Woche die Erarbeitung eines neuen Leitbilds für ihre Stadt beantragt. Fraktionsvorsitzender Norbert Dohmen sieht darin eine große Chance: „Wir wollen ein neues und zeitgemäßes Leitbild für die Stadt und den Klimaschutz darin mit hoher Priorität verankern. Unsere natürlichen Ressourcen sind nicht endlos. Der Klimawandel ist die Herausforderung unserer Zukunft. All das muss sich im Leitbild unserer Stadt wiederfinden!“

Neuste Artikel

Denkmalschutz

Antwort auf unsere Anfrage vom 10.06.2021 zur Novelle des Denkmalschutzgesetzes NRW

Bundestagswahl 2021

13.09.2021 Pressemitteilung „Back to the Future“- Grüne Plakat-Kunst-Aktion in Viersen zur Bundestagswahl

Unfallschwerpunkte

Antworten auf unsere Anfrage vom 12.08.2021 zu Unfallschwerpunkten im Stadtgebiet

Ähnliche Artikel